weather-image
17°
Stadt grüßt mit Parkleitsystem / Burkhard Schatz übernimmt roten Passat / Watte statt "Schnee"

Ruhiges Silvester - auch für Polizei und Feuerwehr

Rinteln (wm). "Geiz ist geil", war eine Devise im verflossenen Jahr, die aber garantiert nicht für das Feuerwerk zum Jahreswechsel galt. Wer vom Klippenturm, von der Schaumburg oder - auf der anderen Weserseite - in Hohenrode auf Stadt und Dörfer im Tal blickte, erlebte mit Glockenschlag Mitternacht eine faszinierende Lichterschau am Himmel. Einige Bürger müssen tief in die Tasche gegriffen haben, denn da zündeten Wasserfälle aus Licht, glitzernde Chrysanthemen und Feuerkugeln. Glücklicherweise hatte bereits eine Stunde vor dem Countdown der Regen ausgesetzt, so dass auch in der Kernstadt die Straßen und Gassen voller Menschen waren.

Ein Leckerli für "Charlie", der neugierig den gedeckten Tisch in


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt