×
1953 öffnete das Hallenbad an der Hafenstraße seine Pforten

Rückblick ins Alte Hallenbad - Stadt verliert wieder ein besonderes Gebäude?

Mit dem Hallenbad an der Hafenstraße verbinden viele Hamelner schöne Erinnerungen; der Bau ist eine architektonische Ikone aus den 1950er Jahren. Nun droht nach Klüt-Restaurant, Kreishaus, Monopol-Komplex, dem ehemaligen Wohnhaus von Rudolf Riege an der Walkemühle und dem gerade abgebrochenen Strandhaus ein weiterer Verlust eines wertvollen Hamelner Gebäudes. Dieser Tage wurde bekannt, dass das Hallenbad einer Wohnanlage weichen soll. Zeit für einen Rückblick, der vielleicht auch ein Abschied ist.

Bernd Gelderblohm_2j

Autor

Bernhard Gelderblom Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

26,50 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren...
Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt