×

Rudeltage im Wisentgehege am Sonntag

ALVESRODE. Im Rudel macht alles mehr Spaß – deshalb lädt das Wisentgehege für Sonntag 30. Juni, zum Rudeltag ein. Tier des Tages ist das Rentier.

Ein schwarzes, ein rötlich-braunes und ein weißes Jungtier werden erstmals im Rentiercamp laufen, wo auch ihre Namen verkündigt werden. Wer möchte, kann für sie eine Patenschaft übernehmen. Zudem besteht die Chance, die Tiere aus der Hand zu füttern.

Wer möchte, kann Stockbrot mit Marshmallows am Lagerfeuer zubereiten. Axel Winter und sein Team stehen mit Rat und Tat zur Seite. Die Fütterung der Rentiere ist um 10.15 und 17 Uhr. Um 12.30 Uhr und 15.30 Uhr gibt es eine Rentierpräsentation und Rentier-Touren.

Ein Programm mit vielen Aktionen und Spielen rundet das Angebot ab. So bietet der Nabu Nistkästenbau an. Eine Kinderschminkstation ist ebenfalls vor Ort. Pony-Reiten wurde wegen der erwarteten Hitze abgesagt. Bei einer Tier-Olympiade des Waldpädagogikzentrums kann an verschiedenen Stationen herausgefunden werden, welche sportlichen Leistungen Wildtiere draufhaben und diese selber testen – ob laufen, sehen, hören, riechen oder balancieren.

Dazu bietet das Team um Cornelia Tripke Basteln an. Wildnis-Fertigkeiten können beim Wanderstock-Schnitzen oder Basteln von Schmuckanhängern aus Rentiergeweih verbessert werden. Für Entspannung wird beim Waldbaden gesorgt – dann heißt es: „Einmal tief durchatmen!“. Spannung herrscht dagegen beim Bogenschießen, bei dem Robin Hood Konkurrenz gemacht werden kann.

Weitere Familien-Termine sind am 28. Juli, 25. August und 29. September – jeweils ab 11 Uhr.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt