weather-image
28°
TSV Hagenburg verliert das Finale 0:1

RSV Rehburg klaut den Schaumburgern die Punkte

Hallenfußball (peb). Der RSV Rehburg gewann das Sparkassen-Masters-Qualifikations-Turnier des SV Sachsenhagen durch einen 1:0-Finalsieg gegen den TSV Hagenburg. Dritter wurde der TuS Lindhorst durch einen 3:1-Erfolg gegen den TSV Algesdorf.

Spannend ging es in der Vorrundengruppe A zu. Erst nach dem letzten Gruppenspiel fiel die Entscheidungüber weiterkommen oder ausscheiden. Am Ende hatte der Bezirksligist RSV Rehburg knapp die Nase vorn und zog als Gruppensieger in das Halbfinale ein. Zweiter wurde der TuS Lindhorst. Der SV Sachsenhagen und der TuS Lüdersfeld schieden aus. Der TSV Hagenburg dominierte in der Gruppe B und holte sich sicher Platz eins vor dem TSV Algesdorf. Dritter wurde der ASC Pollhagen-Nordsehl vor dem TSV Liekwegen, der ganz kurzfristig für den VfL Münchehagen eingesprungen war. Im ersten Halbfinale setzte sich Rehburg klar mit 4:1 gegen Algesdorf durch. Im zweiten Halbfinale lieferte der Kreisligist TuS Lindhorst dem TSV Hagenburg einen spannenden Kampf, den die Seeprovinzler am Ende etwas glücklich mit 4:3 gewannen. Im Duell der Bezirksligisten reichte ein Tor zum Sieg. Rehburg gewann 1:0 und war Turniersieger vor dem TSV Hagenburg. Zum besten Keeper des Turniers wurde Benni Ebbinghausen vom ASC Pollhagen-Nordsehl gewählt. Bester Torschütze war Ahmet Serhan vom TuS Lindhorst. Die Ergebnisse der Vorrunde: Gruppe A: Sachsenhagen - Rehburg 1:5, Lüdersfeld - Lindhorst 2:3, Sachsenhagen - Lindhorst 2:1, Lüdersfeld - Rehburg 0:4, Lindhorst - Rehburg 4:3, Lüdersfeld - Sachsenhagen 2:1. Die Tabelle: 1. RSV Rehburg 12:5 Tore/6 Punkte, 2. TuS Lindhorst 8:7/6, 3. SV Sachsenhagen 5:7/3, 4. TuS Lüdersfeld 4:9/3. Gruppe B: Hagenburg - Pollhagen-Nordsehl 4:0, Algesdorf - Liekwegen 4:0, Hagenburg - Algesdorf 5:0, Liekwegen - Pollhagen-Nordsehl 2:5, Algesdorf - Pollhagen-Nordsehl 1:0, Liekwegen - Hagenburg 1:5. Die Tabelle: 1. TSV Hagenburg 14:1/9, 2. TSV Algesdorf 5:5/6, 3. ASC Pollhagen-Nordsehl 5:7/3, 4. TSV Liekwegen 3:13/0.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare