weather-image
27°
Die „Räubertochter“ feiert Samstag, 7. Juni, Premiere / Im Abendstück „Kalender Girls“ fallen die Hüllen

Ronja erobert die Osterwaldbühne

Osterwald / Salzhemmendorf. Ronja, die Tochter des Räuberhauptmanns Mattis, erblickt das Licht der Welt in einer rauen Gewitternacht. Fortan wächst der kleine Wildfang bei der Räuberbande in der Mattisburg auf. Bei einer ihrer Erkundungstouren durch die Burg lernt sie eines Tages Birk kennen, den Sohn von Mattis’ Erzfeind Borka. Die beiden Kinder bestehen fortan im Mattiswald so manches Abenteuer und werden bald dicke Freude – sehr zum Missfallen ihrer Väter. Ob ihre Freundschaft die Feindschaft der Eltern überwinden kann? Ronja Räubertochter – der Kinderbuchklassiker von Astrid Lindgren – entführt große und kleine Zuschauer in dieser Spielsaison der Freilichtbühne Osterwald in eine Welt voll aufregender Abenteuer und sagenhafter Wesen. Unheimliche Graugnome, putzige Rumpelwichte und gefährliche Wilddruden hausen im Mattiswald, pardon: Osterwald…

270_008_7188700_frei103_3105_Rumpelwichte.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt