weather-image

Rollhockey-WM: Deutschland scheitert im Viertelfinale

Der Traum von der WM-Medaille ist geplatzt für die deutschen Rollhockey-Damen mit den Bison-Spielerinnen Anna Hartje, Britt-Stina Johansson und Kim-Alina Henckels. Im Viertelfinale gegen Portugal machten sie aus einem 0:4-Rückstand zwar noch ein 4:4 - unter anderem dank zweier Hartje-Treffer. In der zweiten Hälfte der Verlängerung erzielte Portugal aber das "Golden Goal". Im Halbfinale um die Plätze 5 bis 8 in der Nacht zu Sonnabend trifft Deutschland erneut auf Gastgeber Chile, gegen den sie in der Vorrunde 0:4 verloren hatten.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt