×

Rollerfahrer tankt zu viel

Ein 35-jähriger Rollerfahrer aus Springe wurde am Freitag um 23:45 Uhr dabei beobachtet, wie er in der Wolfstalstraße zunächst mit einer unsicheren Fahrweise auffiel und letztlich mit seinem Roller stürzte. Bei einer anschließenden Überprüfung des Fahrers durch die Polizei konnte eine deutliche Alkoholisierung festgestellt werden. Was folgte, waren die Entnahme einer Blutprobe und das vorläufige Verbot, sich wieder hinter den Lenker zu setzen. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt