×
Wirtschaftsminister zieht bei der EWR die Notbremse / Harsche Kritik von SPD

Rösler: Rückforderung statt Rettung

Hameln (ni/HW). Leidenschaftslos und nüchtern ließ Dr. Philipp Rösler (FDP) gestern in Hameln wissen, dass er die Erlebniswelt Renaissance unwiderruflich abgeschrieben hat. Am Rande der Landesverbandstagung des Fleischerhandwerks im Weserbergland-Zentrum erklärte der niedersächsische Wirtschaftsminister kurz und bündig: „Der Versuch, durch eine Nachnutzung des Hochzeitshauses der Rückzahlungsforderung zu entgehen, ist gescheitert.“



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt