weather-image
20°
70 Liter pro Stunde auf einen Quadratmeter / Absackungen in der Böschung des Bahndamms

Röhrkasten: Hochwasserschutz hat Vorrang

Röhrkasten (sig). Auch die Einwohner einer der kleinsten Ortschaften im Schaumburger Land haben ihre Wünsche und Anliegen zum Jahreswechsel. Beim Ortsvorsteher Karl-Heinz Struckmeier laufen die Drähte zusammen. Ihm werden die Sorgen vorgetragen wie vorher seinem Vorgänger und Namensvetter Heinrich Struckmeier. Und in Röhrkasten steht auf dem Wunschzettel für 2008 ganz oben der Hochwasserschutz. "Uns alle hat das letzte Hochwasser beim vergangenen Pfingstfest hoch geschreckt", sagte der amtierende Ortsvorsteher unserer Zeitung. Und jetzt sei es endlich an der Zeit, eine Gefahrenquelle zu beseitigen, die damals die heranströmenden Wassermassen nicht mehr fasste. Er habe genau gemessen, dass bei diesem Sturzregen in einer Stunde 70 Liter Wasser auf den Quadratmeter fielen. So lange seine Erinnerung reiche, habe es das nicht gegeben.

Karl-Heinz Struckmeier


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt