weather-image
Interessengemeinschaft bestätigt Vorstand / Wenn EU-Mittel fließen, wird mit Aufbau begonnen

Rodenberger Mühle: Im Herbst ist sie fertig

Rodenberg (bab). Im Herbst soll die Rodenberger Windmühle in alter Pracht wieder auf dem Rodenberg thronen. Das hat der Vorsitzende der Interessengemeinschaft (IG) zum Erhalt der Rodenberger Windmühle bei der Jahresversammlung geäußert.

Christoph Brennecke, Heinrich Grabemann, Dirk Schaake und Helmut


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt