weather-image
26°
Drei Jahre nach Brand im Dach ersteht Wahrzeichen auf / Jetzt fehlen nur noch Windrose und Flügel

Rodenberger Mühle: Endlich ist die Haube da

Rodenberg (bab). Es ist soweit. Drei Jahre nach dem Brand des Mühlendachs wird das Rodenberger Wahrzeichen bald wieder vollständig sein. Gestern hat die Mühlenbaufirma Pätzmann aus Winsen an der Luhe die ersten Teile für das Mühlendach zusammengesetzt. Vorerst am Boden.

Am Boden wird die Kappe der abgebrannten Mühle von den Mitarbeit


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt