weather-image
Rocktheater Bakede zeigt „Hotzenplotz“ bei Dorfgemeinschaftsfest / Buntes Programm an drei Tagen

Rockige Songs und märchenhafte Geschichte

Bakede (nl). Märchenhaft soll es am Wochenende in Bakede zugehen, denn dann steigt das große Dorfgemeinschaftsfest. Aufgrund sinkender Besucherzahlen feiern die Bakeder und ihre Gäste erstmals nur noch an drei Tagen, von Freitag bis Sonntag. „Dieses beinhaltet eine Neukonzeption“, erklärt Ortsbürgermeister Rolf Wittich. „So werden wir die Vorführungen vom Montag auf den Freitag vorverlegen.“ Ein Höhepunkt ist die Aufführung des Bakeder Rocktheaters.

270_008_5537415_lkbm209_0506_Hotzenplotz_Plakat.jpg

Los geht es am Freitag, 8. Juni, mit der Happy Hour an allen Fahrgeschäften. Zum Preis von einem Ticket können die Fahrgäste von 14 bis 20 Uhr zwei Runden im Autoskooter, Musikexpresss oder Kinderkarussell drehen. Vorzulegen sind die im Faltblatt abgedruckten Coupons. Nach einer Kranzniederlegung um 19.45 Uhr beginnt der Festkommers samt offizieller Eröffnung. Das Programm gestalten der Musikzug der Feuerwehren Bakede-Eimbeckhausen und die Badukun Line Dancer. Außerdem geplant sind Siegerehrungen und die Vergabe des Meckerordens.

Passend zum märchenhaften Motto tritt das Rocktheater mit seinem neuen Süntel-Märchen „Hotzenplotz“ gegen 20.30 Uhr im Festzelt auf. Das Theaterprojekt, das Udo Lüders im vergangenen Jahr ins Leben gerufen hatte, war „der absolute Abräumer beim letzten Dorffest“, heißt es vom Veranstalter. Lüders verrät, dass es sich bei dem neuen Stück um eine weitere märchenhafte Erzählung, die sich in Badukun und im Süntel zugetragen hat, handele. „Es gibt wieder Theater vor dem Panorama des Süntels und Schloss Mattenberg. Neben Räuber Hotzenplotz spielen König Vogelfranz, Prinz Tunichgut, der weiße Helge, Schlawittchen, Zwerg Nase, Rotmöppschen, Hänsel und Gretel sowie Prinzessin Kornschlückchen die wichtigsten Rollen“, so der Ideengeber. Demnach ist Badukun in Not, die Prophezeiung sagt dem Dorf eine finstere Zukunft voraus. Wie kann die Katastrophe verhindert werden? Ob es gelingt, das Unheil vom märchenhaften Bakede fern zu halten, klärt sich beim Dorffest. „Die Band des Rocktheaters hat Klassiker aus der Rock’n’Roll-Szene ausgesucht und in eigenem Stil aufbereitet. Auch die Texte der Songs erzählen von Bakedes märchenhafter Vergangenheit und begleiten den Prinzen auf seinem Weg zur Rettung des Märchenreichs“, so Lüders.

Der Kinderumzug mit anschließendem Nachmittag der Generationen findet am Sonnabend, 9. Juni, ab 14 Uhr statt. Den ersten EM-Auftritt der Nationalelf gibt es beim Public Viewing zu sehen. Später will die Party-Band „Steam“ für Stimmung sorgen. Den Abschluss bilden am Sonntag der Fürstenschmaus ab 11 Uhr und der große Umzug ab 15 Uhr.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt