weather-image
25°
In Extremo gastiert am 17. Dezember im Aegi

Rockgitarre und Dudelsack

Man spielt zusammen mit Rockgitarre, Dudelsack, Schalmei oder Drehleier – weitere Instrumente wie Cister, Davulo der Darburka sind in einem Wörterbuch schwer zu finden. 1995 verbindet In Extremo Rockgitarren mit mittelalterlichen Instrumenten, was nach einigen Anlaufschwierigkeiten auch gelingt. Bis 1998 tritt die Band als Rock- und Mittelalter-Band auf, bis man sich im gleichen Jahr auf großen Festivals erstmals als Rockband präsentiert. Mit dem Longplayer „7“ kann man 2003 die Albumcharts knacken – die Singleauskopplung „Küss mich“ erreichte Platz 35, die folgenden Werke „Mein rasend Herz“ und „Raue Spree“ schaffen mühelos den Sprung in die Top-10-Album-Charts. Mit ihrem aktuellen Album „Sängerkrieg“ erreicht die Formation sogar den Chart-Thron.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt