weather-image
25°
"Wiesengrund": Auch der Nabu ist nicht glücklich mit dem Baumbestand an den Teichufern

Robinien und Platanen werden ausgelichtet

Krainhagen (rnk). Dass die Bäume am Wiesengrund einst nicht ganz glücklich ausgewählt wurden, das will auch der Naturschutzbund nicht leugnen. 15 Robinien und etwa ebenso viele ahornblättrige Platanen, die die Straße säumen, verärgern vor allem die Anwohner. Jetzt hat der Ortsrat ein kleines Gutachten des Naturschutzbundes erhalten und beschlossen, bei der Sanierung des Wasserparks die Baumreihen stark zu lichten. Die Anwohner hatten sei längerer Zeit massiv über die Blätterflut geklagt.

Keine Einwände hat der Nabu, wenn hier die Reihen gelichtet werd


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt