weather-image
Jubiläumsfrühstück zum 60. Vereinsgeburtstag / Neuer Vorsitzender in vier Jahren

Rintelns Kanuten planen Erlebniswoche

Rinteln (who). Der Rintelner Kanu-Club wird dieses Jahr 60 Jahre alt und feiert den Geburtstag am Gründungstag, 8. November mit einem Jubiläumsfrühstück. So die Ankündigung des Vorsitzenden Peter Specht zur Hauptversammlung im Bootshaus. Gleichzeitig kündigte der Paddler-Chef an: "In vier Jahren werde ich aufhören und bis dahin brauchen wir einen neuen ersten Vorsitzenden."

Bernd Pusch

Zunächst ist Specht noch ein Mal wiedergewählt worden zusammen mit den anderen Vorstandsmitgliedern Thomas Lülf, stellvertretender Verantwortlicher für Kanuwandersport; Enrico Koym, Verantwortlicher für Bootshaus- und Geräte sowie Jugendwart Oliver von Damaros. Dazu Stefan Lülf und Lisa Langer als Jugendsprecher sowie Horst Strunk als Mitglied im Ehrenrat. Ein drohendes Problem für den RKC hat sich inzwischen in Luft aufgelöst, ehe es so richtig eins hätte werden können. Peter Specht dazu: Es habe zur Diskussion gestanden, den Fernradweg Weser auf dem Teilstück am rechten Ufer vor der alten Rintelner Weserbrücke über das RKC-Gelände zu führen. Unannehmlichkeiten und Verkehrsengpässe für Kanuten und Radler wären dabei unvermeidbar gewesen. Nicht nur bei den Großveranstaltungen der Kanuten mit Eisfahrt und Weserberglandrallye. Das Thema sei inzwischen vom Tisch, da sich die Stadt Rintelner für eine andere und Kosten günstigere Streckenführung entschieden habe. Davon unabhängig halte der Verein sein Bootshaus auch weiterhin offen für die Bewirtung und Übernachtungen von Radwanderern, das mit zuletzt 1260 Schlafplatzbelegungen noch freie Kapazitäten biete. Die RKC-Paddler haben im Jahr 2007 insgesamt 20 250 Fahrtenkilometer auf dem Wasser unter die Boote genommen. Damit belegten sie den 3. Platz der Wanderfahrer-Wertung im Kanubezirk Hannover. Ein Ergebnis, das sich fast genau so in Punktelisten der Kategorien Schüler/Jugend und Erwachsene wiederfindet. Die Spitzenplätze in der Einzelwertung des Vereins belegten: Friederike Pusch, Damen, 1024 Kilometer; Markus Schmitz, Herren, 1757; Felix Langer, Schüler 1 männlich, 537; Lisa Langer, Schüler 2 weiblich, 530; Stefan Lülf, Jugend 1 männlich, 583 sowie Kristin Schnauder, Jugend 1 weiblich mit 280 Kilometern. Der Aktivenpokal ist eine alljährliche Auszeichnung des Vereins für gepaddelte Kilometer in Verbindung mit Trainingsfleiss und Beteiligung an den Aktivitäten des RKC. 86 Mitglieder sind dieses Mal in der Wertung erfasst, die Bernd Pusch gewonnen hat. Fünf Kinder und Jugendliche sowie sechs Paddlerinnen sind unter den ersten25 zu finden. Ein Höhepunkt im Kanujahr 2008 soll für den RKC die Beteiligung an der Erlebniswoche des Deutschen Kanuverbandes sein. Dabei wird es in der zeit vom 27. bis 31. Mai besondere Kennenlern-Paddelangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geben. Am Schluss steht ein gemütliches Beisammensein am Bootshaus mit Lagefeuer und Bootstaufe im Rahmenprogramm.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt