×

Rinteln "möllert" sich zum 3:1 gegen Hameln II

Bezirksliga (jö). Erleichterung beim SC Rinteln: Die jüngste Mannschaft aller Zeiten gewann ihr Auftaktspiel gegen die Reserve von Preußen Hameln mit 3:1.

Dem Erfolg erkämpfte sich die Elf von Thorsten Rinne aber erst in den letzten Minuten. Rinteln tat sich gegen die schwachen Gäste lange Zeit äußerst schwer, insbesondere in der ersten Halbzeit. Die Angriffe der Platzherren waren nett, sahen im Ansatz gut aus, ergaben aber kaum Torchancen. Die einzige Möglichkeit vergab der durchgebrochene Kamuran Özkan in der 19. Minute. Zwei Minuten später erzielte Hameln mit einem 22-Meter-Schuss von Nihat Güler seine schmeichelhafte 1:0-Pausenführung. Nach dem Wechsel kam der SC Rinteln konkreter zur Sache. Die Gäste kamen zeitweise kaum noch aus dem eigenen Strafraum heraus. Sie bettelten förmlich um ein Gegentor. Der 1:1-Ausgleich von Christopher Möller in der 61. Minute war längst überfällig. Danach ließ Rinteln aber wieder nach, hatte Glück, dass Hasani zweimal für Hameln vergab. Christopher Möller wurde in den letzten Minuten zum Mann des Tages. Er erzielte in der 88. Minute mit einem Schuss aus Nahdistanz die 2:1-Führung und bereitete in der Nachspielzeit mit einem Konter das 3:1 durch Ali Al Fahad vor. SCR: Wellhausen, Bergsiek, Schweppe, Kurka, Dennis Rinne, Spieß (67. Herzog), Hänke (80. Al Fahad), Schulz (46. Wittek), Özkan, Marten, Möller.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt