weather-image
-1°

Richtig ungemütlich

30. Januar: Die atlantische Wetterküche schlägt an Wochenende massiv zu. Heute mit viel Regen und einem stürmischen Südwestwind, am Sonntag mit Regen, Schneeregen- oder Graupelschauern, vielleicht auch mal einem kurzen Gewitter und immer noch viel Westwind. Übeltäter sind Tiefausläufer, die zum Orkantief „Marita“ über dem Nordmeer gehören. Sie führen auf ihrer Vorderseite zunächst milde, auf ihrer Rückseite am Sonntag kühle und labil geschichtete Meeresluft in unserer Weserregion. Entsprechend verhalten sich die Temperaturen. Heute schaffen sie es auf maximal 9 Grad, am Sonntag nur noch auf 5 Grad. In den Nächten sacken die Werte auf 2 bis 4 Grad ab. Fazit: Am besten daheim bleiben und es sich gemütlich machen.

270_008_5026309_rue_zaki01.jpg

Hameln-Wetter vor einem Jahr: stark bewölkt, Schnee und Schneeregen, Temperaturen von minus 5 bis plus 3 Grad.zaki



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt