×
Juristisches Nachspiel der Neonazi-Demo vor dem Wincklerbad / Verwaltungsgericht entscheidetüber Auflagen

Richter urteilen: Verbot der Mahnwache war unzulässig

Bad Nenndorf (men). Vor dem Verwaltungsgericht Hannover hat der Landkreis als zuständige Genehmigungs behörde der Neonazi-Mahnwache vor dem Wincklerbad einen Erfolg erzielt: Mit der Klage gegen die Verlegung der Mahnwache hatten die Neonazis keinen Erfolg. Jedoch gab es auch eine Niederlage: Das vom Kreis verhängte Verbot war unzulässig - das generelle Trommelverbot für die Neonazis ging den Richtern zu weit.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt