×
Norddeutsche Rockband nach zehn Jahren immer noch frisch und unverbraucht / Zusatztermine für die Tournee

Revolverheld trifft voll ins Schwarze

Hannover / Halle-Westfalen. Vom Klischee der echten, wilden Rockmusiker sind sie so weit entfernt wie die Erde vom Jupiter. Der eine ist gerade stolzer Vater geworden und wechselt gerne die Windeln des Nachwuchses, ein anderer ist schon lange verheiratet… Puh, wie langweilig. Wäre da nicht die Musik, man könnte Johannes Strate, Kristoffer Hünecke, Jakob Sinn und Niels Grötsch mit ihren geleckten Kurzhaarfrisuren in den Reihen der Stars und Sternchen glattweg übersehen. Überhören geht aber kaum: Mit Singles wie „Spinner“ oder „Ich lass für dich das Licht an“ haben sie sich in die Herzen Tausender Fans gespielt. Über die musikalische Qualität der vier Jungens ist jeder Zweifel erhaben.

Wen wundert‘s da, dass die Tickets für die im Frühjahr geplante Tournee weitestgehend schon vergriffen sind. Ein paar Reste sind noch vorhanden. Der Kauf lohnt sich; das Live-Erlebnis bei Revolverheld ist ohne Wenn und Aber gut. Getreu dem neuen Motto „Immer in Bewegung“ – so der Titel der aktuellen CD – wird das Quartett die Säle rocken. Auch in Hannover. Und später in Halle/Westfalen.

Später? Ja, genau: später. Denn weil schon so viele Eintrittskarten verkauft worden sind, findet die Tour im Herbst dieses Jahres eine Verlängerung. Die Gruppe Revolverheld ist so beliebt, weil sie sich stets treu geblieben ist. Darin liegt eine ihrer besonderen Stärken: Sie schaffen etwas aus sich heraus, das, kaum veröffentlicht, auf sehr authentische Weise zu etwas Allgemeingültigem wird, zu dem jeder einen Bezug aufbauen kann. Auch nach zehn Jahren im Musikzirkus gelang ihnen mit ihrem neuen Album „Immer in Bewegung“ der vierte Top-Ten-Albumeinstieg in Folge. Doch bei allen Charterfolgen war und ist Revolverheld immer da, wo eine echte Band hingehört – auf die Bühne, bei ihren Fans.

„Immer in Bewegung“-Tournee: Revolverheld live am Mittwoch, 26. März, 20 Uhr im Capitol Hannover (bereits ausverkauft) und am Donnerstag, 20. November ab 19 Uhr im Gerry-Weber-Event-Center in Halle/Westfalen (Tickets jetzt im Vorverkauf)




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt