weather-image
"Vinalia" gestern eröffnet / Genuss in vielen Variationen

Remise wird zum Schlaraffenland

Bückeburg (kk). Genießen mit allen Sinnen - das können die Besucherinnen und Besucher der "Vinalia" noch am heutigen Sonnabend und am morgigen Sonntag in der Schloss-Remise. Winzer und Feinkosthändler, Chocolatiers und Zigarrenexperten haben die Ausstellungshalle auf dem Schlossareal in ein kleines Schlaraffenland verwandelt. Zur Eröffnung begrüßte Veranstalterin Beate Wimmer gestern am frühen Nachmittag die ersten offizi ellen Gäste.

Mit Bückeburger Weinliebhabern unternahm Beate Wimmer gestern Na

Ein Rundgang offerierte zahlreiche Genusserlebnisse von Weinen aus aller Weltüber feinste handgemachte Pralinen bis zu regionalen Wurst- und Käsespezialitäten. An zahlreichen Ständen beraten die Erzeuger sogar persönlich. "Das tolle Ambiente hat uns nach Bückeburg gelockt," berichtet Frau Wimmer, die die Messe bereits zwei Mal erfolgreich in Bad Oeynhausen ausgerichtet hat. Besonders stolz ist sie auf eine Verkostungs- und Restaurantzone auf der Empore. Hier werden heute um 17 Uhr von Experten hochklassige Rieslinge vorgestellt. Morgen erwartet dieBesucher um 14 Uhr eine geführte Jahrgangsverkostung 2007. Um 16.30 Uhr trifft Spätburgunder auf Pinot Noir - die selbe Rebsorte, zwei unterschiedliche Weinstile. Im modern ausgestatteten Kochstudio zeigen Profis die Harmonie von Wein und Speisen. Geöffnet ist heute und morgen von 13 bis 20 Uhr.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt