weather-image
Die Entscheidung fällt am Sonntag ab 10 Uhr auf der GW-Anlage in Stadthagen

Remis gegen Neustadt reicht für Stadthagen zum Landesliga-Aufstieg

Tennis (nem). Mit einem Remis am letzten Spieltag gegen BW Neustadt können die Herren von GW Stadthagen die Meisterschaft in der Verbandsliga Perfekt machen und damit in den Sprung in die Landesliga schaffen.

Lars Horst gehört im Einzel und Doppel zu den fleißigen Punktesa

Landesliga - Herren: TC Delmenhorst - RW Rinteln. Schlusslicht und Absteiger Delmenhorst wird für den Tabellendritten RW Rinteln keine echte Hürde darstellen, so dass ein weiterer Sieg zu erwarten ist. Allerdings wird es für RW Rinteln nicht mehr für die Vizemeisterschaft reichen. Landesliga - Damen: GW Stadthagen - GG Wolfsburg II (Sonnabend 10 Uhr). Die Damen von GW Stadthagen werden sich nach diesem Spiel zunächst einmal aus der Landesliga verabschieden. Für die jungen Spielerinnen ist die Verbandsliga ohne Zweifel besser geeignet, die Leistungen zu verbessern, um dann vielleicht in diese Spielklasse zurückzukehren. Verbandsliga - Herren: GW Stadthagen - BW Neustadt (Sonntag 10 Uhr). Spitzenreiter GW Stadthagen genügt gegen den Tabellenvierten BW Neustadt bereits ein Unentschieden, um nach einigen Jahren wieder in die Landesliga aufzusteigen. Da die Gastgeber in Bestbesetzung antreten können und hoffentlich von zahlreichen Zuschauern unterstützt werden, sollten sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen. Verbandsklasse - Damen: DT Hameln - Bückeburger TV. Obgleich der Tabellenvierte aus Bückeburg beim gastgebenden Tabellenzweiten vermutlich eine weitere Niederlage einstecken muss, dürfte der vierte Platz in der Abschlusstabelle zu halten sein. Verbandsklasse - Herren: Bückeburger TV - SC Germania List (Sonntag 10 Uhr). Die Gastgeber erleben einen Saisonabschluss, wie er besser nicht sein könnte. Mit dem sicheren Aufstieg in der Tasche können sie vor heimischer Kulisse eine für sie tolle Saison abschließen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt