weather-image
11°
HSG Hess. Oldendorf bei Bad Nenndorf II

Relegationsplatz sichern

Handball (hga). Das Saisonende in der Frauen-WSL-Oberliga naht und damit kommen die Spiele für die Statistik. Zu einem solchen Spiel empfängt der VfL Bad Nenndorf II die HSG Fuhlen-Hessisch Oldendorf.

Bei der VfL-Reserve bringt die Situation im gesicherten Mittelfeld nicht nur Entspannung. "Die Trainingsbeteiligung geht bei einigen Spielerinnen leider gegen Null", kritisiert VfL-Trainerin Katrin Otte die Einstellung in Teilen der Mannschaft. Gegen den Tabellenzweiten plant Otte mit Verstärkung aus der A-Jugend. "Wir werden sehen, wie wir uns aus der Affäre ziehen", meint Otte. Auf Seiten der Gäste steht die Sicherung des zweiten Tabellenplatzes im Vordergrund, um die Chance auf eine mögliche Relegationsrunde und einen weiteren Aufsteiger in die Landesliga zu wahren. Anwurf: Sonntag, 17 Uhr.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt