weather-image

Reiseverkehr spart Bückeburg aus

Bückeburg (thm). Die Touristenströme fließen an Bückeburg vorbei.

Der heimische Landtagsabgeordnete Friedel Pörtner wies jetzt auf die jüngsten Zahlen des Landesamtes für Statistik für die Beherbergung im Reiseverkehr in Niedersachsen hin. Danach ist Bückeburg, verglichen mit dem Niedersachsentrend - Ankünfte: plus 3,3 Prozent. Übernachtungen: plus3,3 Prozent - deutlich zurückgefallen. Die Zahl der Ankünfte ging für Bückeburg um 11,4 Prozent, die Zahl der Übernachtungen um sechs Prozent zurück. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer betrug 2,0 Tage. Vor dem Hintergrund vermeintlich fehlender Hotelkapazität ist die Zahl der Bettenauslastung der bestehenden Bückeburger Hotels interessant: Sie betrug im Jahr 2006 gerade einmal 28,7 Prozent.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt