×
Bestandsaufnahme und Grenzbegehung in der Gemeinde Helpsen fällt überwiegend positiv aus

Reinhard Schaals letzter Schnatgang

Helpsen (svb). Rund 25 Interessierte haben sich zur jüngsten Grenzbegehung der Gemeinde Helpsen zusammengefunden. Treffpunkt war das Feuerwehrhaus in Kirchhorsten. Der Schnatgang, der schon lange nicht mehr exakt auf den Gemeindegrenzen verläuft, führt die Schnatgänger stets auf unterschiedlichen Pfaden zu Objekten, die aktuelle Gesprächsthemen sind.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt