×

Reichlich Arbeit für die Polizei

Bückeburg (rc). Viel Arbeit hatte am Wochenende die Polizei Bückeburg zu erledigen. D erÜberblick:

Am Sonnabend entwendet gegen 22.10 Uhr ein Mann die beiden Kennzeichen von einem am Alten Weg abgestellten Ford Sierra. Die Personenbeschreibung: 40 Jahre, männlich, schlank, zirka 180 Zentimeter groß, Brillenträger. Bekleidung: bunt-kariertes Hemd. Am Freitagnachmittag versuchte ein Dieb, in ein Haus in Röcke einzudringen. Er scheiterte am Türschloss. Sonnabendnacht wurden am Schlossplatz eine Straßenlaterne und mehrere Blumenkübel beschädigt. Montagnacht wollte gegen 0.30 Uhr ein 21-jähriger Portaner durch das Einschlagen der Fensterscheibe des Imbisses bei Bauerngut eindringen. Er wurde vom Nachtwächter entdeckt. Die Polizei ergriff den Täter, der nach der Vernehmung auf freien Fuß gesetzt wurde. Sonnabend scheiterten in der Zeit von 15 bis 21 Uhr unbekannte Einbrecher an der Terrassentür eines Wohnhauses an der Scheier Straße. In der Nacht zu Sonntag wurde der Glaseinsatz des Schaukastens an der Kirche Meinsen eingeworfen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt