weather-image

Region: FDP sagt Ampelkoalition ab

Die FDP Region Hannover will keine Vereinbarung über eine Zusammenarbeit mit der SPD und den Grünen in der Regionsversammlung abschließen. In einem "sachlichen und freundlichen Gespräch" (O-Ton des FDP-Chefs Gerhard Kier) habe man klargestellt, "dass Rot-Grün abgewählt wurde". Man sehe sich nicht als Mehrheitsbeschaffer. Zur fünfköpfigen neuen FDP-Regionsfraktion gehört auch der Springer Klaus Nagel.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt