weather-image

Regiobus-Brand: Ermittlungen bleiben schwierig

Die Untersuchungen zur Brandursache bei Regiobus gestalten sich offenbar schwieriger als angenommen. Nach Angaben eines Sprechers der Polizeidirektion Hannover gibt es derzeit keine Ermittlungsergebnisse zur Brandursache. In der kommenden Woche ist demnach eine Begutachtung des Brandortes und der zwölf ausgebrannten Linienbusse durch eine Expertenkommission geplant.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt