×
2 CV trifft Golf, Toyota kollidiert mit Fiat - zwei Unfälle am Freitagnachmittag im Minutentakt

Rechtsüberholt? Oder gerade eingeparkt?

Rinteln (wm). Gesetz der Serie: Am Freitagnachmittag ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle kurz vor 16 Uhr im Minutentakt. Zuerst sind die Polizeibeamten zur Westumgehung gerufen worden. Hier hatte eine 26-jährige Autofahrerin aus Langenholzhausen mit ihrem Toyota Yaris einem Fiat aus Eisbergen die Vorfahrt genommen. Die Toyota-Fahrerin wollte von der Detmolder Straße nach links auf die Westumgehung abbiegen, von hier kam aber in diesem Moment gerade ein 44-Jähriger mit seinem Fiat. Rettungssanitäter vermuteten ein Schleudertrauma bei der Toyota-Fahrerin und nahmen sie vorsichtshalber mit ins Krankenhaus.

Kurioser der zweite Unfall auf der Bäckerstraße/Einmündung Kahlergasse: Hier stießen ein Golf aus Krefeld und ein Citroen 2 CV ("Ente") zusammen. Unterschiedlich die Aussage der Unfallgegner: Der 2 CV-Fahrer fühlte sich von dem nachfolgenden 29-jährigen Krefelder schon auf der Kreuzstraße bedrängt - hier gilt Schritttempo. Vor der Kahlergasse habe der Krefelder dann rechts überholt - der 2 CV rammte den Wagen seitlich hinten. Der Fahrer des Krefelder Golf erklärte dagegen, er habe gerade rückwärts einparken wollen, als es geknallt habe, der 2 CV sei einfach draufgefahren. Jetzt hofft die Polizei zur Klärung des Sachverhaltes auf eventuelle Zeugen. Die mögen sich beim Polizeikommissariat unter (05751) 9 54 50 melden.

Zusammenstoß auf der Westumgehung. Fotos: tol



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt