weather-image

Recht freundlich

270_0900_19842_rue_zaki1101.jpg

4. November: Das Nordseetief „Husch“ hält sich noch zurück. Deshalb wird der Wochenausklang in unserer Weserregion gar nicht so schlecht. Die Wolken reißen besonders am Nachmittag recht gut auf, es bleibt durchweg trocken und der Südwestwind ist schwach unterwegs. Auch die Temperaturen zeigen einen positiven Trend. Sie schaffen es auf 10 Grad am Tag und 5 bis 6 Grad in der wolkigen und erst gegen Morgen wieder nassen Nacht. Das Wetter am Wochenende: Sonnabend Regen, Sonntag weniger Regen, nasskalt. Der Herbst bringt jetzt wieder die schönsten Farben hervor. Wenn das Grün der Bäume den herbstlichen Tönen weicht, wirkt die Natur manchmal farbenfroher als im Sommer. Bestimmte Blumen wachsen nur jetzt, Früchte wie Eicheln und Kastanien laden zum Basteln ein und in kurzer Zeit entsteht eine hübsche Herbstdekoration. Blätter von Bäumen und Sträuchern eignen sich gut zum Trocknen und sind Grundmaterial für die unterschiedlichsten Basteleien.

Hameln-Wetter vor einem Jahr: heiter bis wolkig, trocken, Temperaturen von 1 bis 16 Grad. zaki



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt