weather-image
22°
Ratsmitglieder zahlen nicht alle Getränke

Rechnung geht nicht auf

Bad Münder (jhr). „Die Zeche zahlt der Bürger“ gilt als launiger Ausspruch, wenn es um Entscheidungen des Rates geht. Nach der jüngsten Sitzung des Stadtrates im Hotel Deutsches Haus allerdings stellte sich eine ganz andere Frage: „Wer zahlt die Zeche?“


Nach dem Ende der nicht-öffentlichen Debatte, nur noch gewählte Volksvertreter und Mitarbeiter der Verwaltung hatten dem Part beiwohnen dürfen, blieben zahlreiche unbezahlte Getränke zurück. Offensichtlich hatten einige Ratsmitglieder die Rechnung mit dem Wirt gemacht, denn bislang ist noch keine Forderung im Rathaus eingegangen. „Uns liegt nichts vor“, erklärte Hauptamtsleiter Heiko Knigge auf Anfrage – erinnerte sich aber daran, dass es bei den ersten Ratssitzungen in der Rohmel-Gaststätte ähnliche Probleme gegeben habe.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt