weather-image
15°

Rebecca Ferguson – Lady Sings The Blues – Sony Music

Bereits von Adele und Christina Aguilera als kommende Blues/Soul-Hoffnung geadelt, schwimmt die Britin Rebecca Ferguson seit einigen Jahren auf einer Welle des Erfolges. Nach ihrem zweiten Platz bei „The X-Factor“ (2010) in England gelang der 28-Jährigen mit ihren beiden Alben „Heaven“ (2011) und „Freedom“(2013) unter anderem in ihrer Heimat der Sprung in die Top 10. Mit ihrem aktuellen Longplayer „Lady Sings The Blues“ setzt die Sängerin jetzt einen weiteren Meilenstein in ihrer Karriere. Aufgrund des 100-jährigen Geburtstages der Jazz-Ikone Billie Holiday hat das 28-jährige Stimmwunder noch einmal 17 Songs der verstorbenen Jazzsängerin aufgenommen – darunter auch die von ihr komponierten Titel „Fine And Mellow“, „God Bless The Child“, „Lady Sings The Blues“ und „Don’t Explain“. Unterlegt mit einem fetten Bigband-Sound-Teppich, erstrahlen diese Jazz/Swing-Perlen mit Fergusons einzigartiger Stimme in einem neuen Glanz.

270_008_7693466_cover_ferguson.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt