×
Wirt beklagt Wettbewerbsnachteile / Stadt setzt (noch) auf Einsicht in der Gastronomie

Rauchverbot wird regelmäßig ignoriert

Rinteln (ur) . Die Gesetzeslage in Niedersachsen ist eindeutig und auch mit rhetorischen Haarspaltereien nicht in Frage zu stellen: in der Gastronomie gilt inzwischen ohne Wenn und Aber ein absolutes Rauchverbot, das den Wirten nur die Möglichkeit lässt, für ihre rauchenden Gäste einen völlig getrennten Bereich auszuweisen. "In Rinteln scheint das aber niemanden zu stören", empört sich eine Anruferin am Lesertelefon und beklagt sich, dass sie sich kürzlich beim Trinken einer Tasse Kaffee in einer Wirtschaft am Markt "von allen Seiten völlig eingeräuchert fühlte" - und das offensichtlich mit Duldung durch die Mitarbeiter des Lokals, "denn es standen auch überall Aschenbecher herum."



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt