weather-image
-1°

Ratsherr stellt Gewinn zur Verfügung

Bad Münder (jhr). Da hat Uwe-Peter Keil gut lachen – und mit ihm die Kinder der Kindertagesstätte Arche Noah: Der mündersche Ratsherr löst leidenschaftlich gerne Rätsel und beteiligt sich – durchaus mit Erfolg – an Gewinnspielen. In den Genuss der Keilschen „Spielsucht“ kommen jetzt die Arche-Noah-Kinder, denn der Ratsherr stellt seinen beim Spiel der Zeitschrift kommunal.info von Eon Avacon erzielten Gewinn der Einrichtung zur Verfügung.

270_008_4100565_lkbm302_06.jpg

Einen Einkaufsgutschein über 1000 Euro, einzulösen bei einem der deutschlandweit größten Anbieter von Sportartikeln und Objekteinrichtungen, überreichte Keil im Beisein von Bürgermeisterin Silvia Nieber, Eon-Avacon-Manager Frank Hundshagen, Sozialamtsleiterin Elisabeth Borcherding und den Kindern der Integrationsgruppe an Arche-Noah-Leiterin Eva-Maria Achilles-Ingram. In den kommenden Tagen soll überlegt werden, was für das Geld angeschafft wird. „Unser aktuelles Projekt lautet Gesund und Fit, da passt der Einkaufsgutschein sehr gut“, sagt Achilles-Ingram.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt