weather-image
Arbeitsgruppe befasst sich weiterhin mit dem neuem Konzept / Außentreppe mit Aufzug geplant

Rathaus: bürgernah und behindertengerecht

Obernkirchen (sig). "Wir wollen keine Provisorien schaffen, sondern eine dauerhafte Lösung für zumindest 20 Jahre schaffen." So äußerte sich der SPD-Fraktionsvorsitzende Wilhelm Mevert in der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt zu dem Vorhaben, das Rathaus bürgernah und zugleich behindertengerecht umzugestalten. Der Bauantrag für diese Planungen soll gestellt werden, wenn die Fachausschüsse und der Rat die Weichen dafür gestellt haben.

Wenig einladend: Der Flur wird umgestaltet, der Treppenaufgang s


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt