weather-image
20°

Rat stimmt für neuen GeTour-Gesellschaftervertrag

Einstimmig hat der Rat am Donnerstagabend der Neufassung des Gesellschaftervertrages der GeTour zugestimmt. Notwendig geworden war diese, weil die Stadt mit dem Erwerb der Awo GSD-Geschäftsanteile alleiniger Gesellschafter geworden ist. Der neue Vertrag sieht den Verzicht auf einen Aufsichtsrat vor. Einige seiner Aufgaben soll die Gesellschafterversammlung übernehmen. Außerdem wird ein Beirat eingesetzt. Abgestimmt wurde der Vertrag mit der Kommunalaufsicht des Landkreises Hameln-Pyrmont und GeTour-Geschäftsführer Thomas Heiming. Die Kommunalaufsicht hat zudem empfohlen, die Erstellung eines Lageberichtes festzusetzen - rechtlich erforderlich ist dies jedoch nicht.
SPD-Ratsmitglied Rolf Wittich, der für das Gremium nicht mehr kandidiert, schlug zudem vor, die Arbeit der Ehrenamtlichen in den GeTour-Dienstleistungsvertrag mit aufzunehmen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt