×
Rheinberger im Klanghorizonte-Konzert

Raritäten für Violine und Orgel

Bad Münder. „Das sind wirklich wunderschöne Stücke, alles Originale, keine Bearbeitungen“, erklärt Petri-Pauli-Kantor Gordon Malerba. Mit Werken von Tomaso Albinoni, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Joseph Gabriel Rheinberger hatten Malerba und Luisa Maria Rahlfs für ihr Klanghorizonte-Konzert in der Petri-Pauli-Kirche vorrangig solche Komponisten aus Barock und Romantik ausgewählt, die Stücke für die Besetzung Orgel und Violine geschrieben haben.

Autor:

Christoph Huppert
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt