weather-image
Michael Bornemann gleicht gegen Rothenburg Cyclones zum 12:12 aus

Rangers holen 6:12-Rückstand auf

Football (seb). Die Schaumburg Rangers trennten sich von den Rothenburg Cyclones 12:12-Unentschieden.

In der ersten Halbzeit dominierten die Abwehrreihen, kein Team konnte einen Punkt erzielen. Die zweite Hälfte entschädigte die Zuschauer. Die Rangers schafften einen schnellen Touchdown durch einen kurzen Pass von Quarterback Johannes Holthöfer auf Wide Reciever Lars-Erik Brase. Der anschließende Zusatzpunkt misslang. Die Cyclonesüberzeugten mit dem Laufspiel, während die Offense der Rangers kaum Raumgewinn erzielen konnte. Mit zwei Touchdowns drehten die Gäste das Spiel und führten mit 12:6. Aber die Bückeburger schlugen noch einmal zurück. Wide Reciever Michael Bornemann fing einen Pass und lief mit dem Ball in die Endzone. Der Zusatzpunkt misslang allerdings erneut. Weitere Punkte blieben Fehlanzeige. Im nächsten Spiel treffen die Schaumburg Rangers am 18. Mai auf die Wolfsburg Blue Wings.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt