weather-image
23°

Randale und Schlägerei am Wochenende in Springe

SPRINGE. Gleich zwei Mal musste die Polizei in Springe am Wochenende ausrücken.

randale
saskia

Autor

Saskia Helmbrecht Redakteurin zur Autorenseite

Am Sonnabend, 22. Juli, gegen 22.10 Uhr, wurden zwei junge Männer gemeldet, die im Bereich der Jägerallee Absperrmaterial aus einer Baustelle entfernt und umgeworfen haben sollen. Die Polizeibeamten konnten die jungen Männer im Umfeld aber nicht mehr antreffen. Das Absperrmaterial wurde zur Absicherung der Baustelle wieder aufgestellt. Es entstand kein Sachschaden.

Auch in der Nacht musste die Polizei in Springe ausrücken: Am Sonntag, 23. Juli, gegen 3.20 Uhr, kam es zu einer Körperverletzung im Stadtgebiet Springe. Ein junger Mann schlug einem hinter ihm gehenden Springer grundlos zwei Mal gegen den Kopf. Das Opfer wurde leicht verletzt und gab an, sich später eigenständig in ärztliche Behandlung zu begeben. Gegen den Täter wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei in Springe unter 05041/94290 oder die Polizeistation in Bennigsen unter 05045/6958 zu wenden.

Foto: Archiv


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt