weather-image
25°
Stadthäger (19 und 21) sitzen seit dem Wochenende in U-Haft / Fußtritte und Faustschläge

Randale: Männer rasten auf Bahnhöfen aus

Stadthagen/Haste (ssr). Schwerer Raub, Körperverletzung, Sachbeschädigung und unerlaubtes Eingreifen in den Bahnverkehr - das ist die Liste von Vorfällen, auf Grund derer zwei junge Männer aus Stadthagen am vergangenen Sonnabend von der Polizei festgenommen worden sind.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt