weather-image
16°
Stadthäger (19 und 21) sitzen seit dem Wochenende in U-Haft / Fußtritte und Faustschläge

Randale: Männer rasten auf Bahnhöfen aus

Stadthagen/Haste (ssr). Schwerer Raub, Körperverletzung, Sachbeschädigung und unerlaubtes Eingreifen in den Bahnverkehr - das ist die Liste von Vorfällen, auf Grund derer zwei junge Männer aus Stadthagen am vergangenen Sonnabend von der Polizei festgenommen worden sind.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt