weather-image
16°
Schülerscout-Projekt: 20 Schüler aller Bückeburger Schulformen helfen mit, Konflikte zu lösen

Randale im Bus: Sanfte Scouts statt dicker Keule

Bückeburg (mig). Um die Schulbusse für alle Schüler sicherer zu machen, haben Beamte der Polizei im vergangenen und in diesem Jahr insgesamt 20 Schülerscouts ausgebildet. "Auf Streife" gehen die Jugendlichen dabei vor allem an den Bushaltestellen, angedacht ist aber auch ein Einsatz auf Pausenhöfen.

Die Scouts der drei beteiligten Schulen. Foto: mig


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt