weather-image

Randale am Tretbecken

Hattendorf (la). Am gerade sanierten Wassertretbecken am Rißbrink haben Unbekannte randaliert.

Unbekannte haben am Wassertretbecken einen Schaden in Höhe von r

Als Karl Hafenrichter am Freitagmorgen zur täglichen Reinigung kam, traute er seinen Augen nicht. Im Becken lagen unzählige Steine, die für die tägliche Reinigung benötigten Geräte wie Eimer, Kescher, Besen und Bürsten waren zerstört und das Brückengeländer abgebrochen. Gemeinsam mit Ortsvorsteher Helmut Meier erstattete er bei der Polizei Rinteln Anzeige gegen Unbekannt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 300 Euro. Bürgermeister Thomas Priemer hat 100 Euro als Belohnung für Hinweise auf den oder die Täter ausgesetzt. Hinweise werden von den Polizeistationen Rehren (05752) 1290 oder Rinteln (05751) 95450 entgegen genommen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt