weather-image
Unbekannter macht Beute in unbekannter Höhe und flüchtet mit Auto / Ringfahndung der Polizei erfolglos

Räuber hält Kiosk-Mitarbeiterin Messer an den Hals

Rodenberg (fox). Schock für die 32-jährige Mitarbeiterin des Kiosks an der Ecke Masch/Allee: Gestern gegen 15.45 Uhr gönnt sich die junge Frau gerade eine kurze Pause. Sie hört ein Rascheln und hat plötzlich eine Messerklinge am Hals. "Überfall" hört sie in gebrochenem Deutsch. Der Täter erbeutet einen Geldbetrag in unbekannter Höhe und flüchtet mit einem Kleinwagen. Eine Ringalarmfahndung bleibt erfolglos.

Diesen Kiosk in Rodenberg hat gestern Nachmittag ein unbekannter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt