×

Räuber droht 49-Jährigem mit Pistole

Bückeburg (rc). Unter Vorhalt einer Pistole hat ein bisher unbekannter Räuber versucht, einen 49-jährigen Bückeburger auszurauben.

Der Täter hatte am Sonnabend gegen 16 Uhr in der Langen Straße in der Nähe der Comet-Passage unter Zeigen der kleinen Pistole den Bückeburger zur Herausgabe seines Geldes aufgefordert. Als der so Bedrohte äußerte, kein Bargeld dabei zu haben und auch nicht mit zum Parkplatz Schild mitkommen zu wollen, floh der Täter nach Angaben der Polizei zu Fuß. Er wird wie folgt beschrieben: 18 bis 20 Jahre alt, etwa 175 Zentimeter groß und schlank. Bekleidet war er mit einer blauen Hose, dunkelblauer Jacke, eventuell einem schwarzer Kapuzenpullover.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt