weather-image

Rad-Rundfahrt: Achtung - Straßen zeitweilig gesperrt

Landkreis (tol). Mit Verkehrsbehinderungen ist heute Nachmittag während der Oddset-Radrundfahrt zu rechnen. Während die 112 Radprofis durch den Landkreis Schaumburg fahren, werden Kreuzungen und Einmündungen von der Polizei gesperrt, Autofahrer müssen anhalten.

Das Teilnehmerfeld wird gegen 15.22 Uhr in Antendorf erwartet. Weiter geht es nach Hattendorf, Langenfeld, Rohden, Welsede, hier auf die B 83 nach Schaumburg. In der Rosenstraße (15.46 Uhr) müssen die Fahrer die 17-prozentige Steigung erklimmen. Danach folgen Bernsen, Bernser Landwehr, Buchholzer Kreuzung (15.57 Uhr), anschließend geht es auf der B 83 bis nach Bückeburg, Abfahrt "Hasengarten". Nach einer Sprint-Wertung (16.10 Uhr) in der Innenstadt radeln die 14 Teams weiterüber Ahnsen, Krainhagen und Obernkirchen (16.22 Uhr) zur Gelldorfer Kreuzung und weiter auf der B 65 durch Vehlen nach Bückeburg. Ebenfalls könnte es sein, dass die Polizei die Steinberger Kreuzung - etwa 15 Minuten oder länger - vollständig sperrt. Denn die Fahrzeuge können weder Richtung Bückeburg oder zur Autobahn fahren, noch nach Obernkirchen oder ins Auetal kommen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt