×

Radfahrer beschädigt Auto und flüchtet

Ein kurioser Verkehrsunfall hat sich am Freitag in Pattensen ereignet: Ein Radfahrer fuhr gegen einen Ford Mondeo, fiel hin, verletzte sich an den Knien, hinterließ Dellen am vorderen linken Kotflügel und Kratzer am Stoßfänger des Autos - und flüchtete. Der Mann wird als etwa 55 Jahre alt beschrieben. Unfallort war die Göttinger Straße. Zu dem Zusammenstoß kam es am Freitag gegen 19.50 Uhr. Der Schaden an dem Ford Mondeo wird auf etwa 1500 Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen: 05041/ 94290.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt