×

Radfahrer bei Sturz tödlich verletzt

Auetal. Tödlich verletzt wurde in der Nacht zum Sonnabend bei einem Unfall ein 40-jähriger Auetaler. Es war aus bisher ungeklärter Ursache mit dem Fahrrad gestürzt und hatte sich dabei schwere Kopfverletzungen zugezogen.

Der Mann war auf dem Wirtschaftsweg von Boden-engern nach Rannenberg unterwegs. Vor einer scharfen Kurve verlor er auf einer Gefällstrecke anscheinend die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte. Gefunden wurde er von den Insassen eines nachfolgenden Pkw, mit denen er sich kurz vorher noch unterhalten hatte. Reanimationsversuche blieben ohne Erfolg, auch der herbeigerufene Notarzt konnte nicht mehr helfen. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle.Über die Unfallursache hat die Rintelner Polizei noch keine abschließenden Erkenntnisse.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt