weather-image
Technik-Tour: Schüler auf der weltgrößten Industrieschau

Qualifizierter Nachwuchs gesucht

Hannover/Obernkirchen. So faszinierend kann Technik sein: 50 Schüler der Schule am Ochsenbruch können es bestätigen. Sie waren für einen Tag Teilnehmer auf der Technik-Tour der Stiftung NiedersachsenMetall über die Hannover Messe.

Im Mittelpunkt stand der Besuch in Halle 26: Tecto You, die Nachwuchsinitiative der Hannover Messe, bot ein eindrucksvolles Bühnenprogramm Obernkirchner Schüler auf Schüler-Technik-Tour Die Veranstalter möchten jungen Menschen Wege in technische Berufe zeigen, Schülern bei der Wahl ihres Berufes Orientierung bieten und ihnen die vielfältigen Berufsmöglichkeiten in der Welt der Technik anschaulich näher bringen. "Das lässt sich am besten auf der weltweit wichtigsten Technologiemesse erreichen", sagt Olaf Brandes, Geschäftsführer der Stiftung NiedersachsenMetall. Immerhin sind in Hannover 5000 Aussteller präsent. Die Schüler der Schule am Ochsenbruch gehören zu insgesamt 1000 Schülern aus Niedersachsen, die auf Einladung der Stiftung Niedersachsen Metall die größte Industrieschau besucht haben. "Unser Ziel ist es, junge Menschen für Technik zu begeistern. Denn die Industrie benötigt dringend Ingenieure und qualifizierte Bewerber um technische Ausbildungs- berufe", so Brandes. Hierfür arbeitet die Stiftung NiedersachsenMetall mit 140 Schulen und 120 Betrieben in Niedersachsen zusammen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt