weather-image
30°
Vor Gericht: Angeklagte aus der rechten Szene kommen mit Bewährung davon / Anschläge und Schmierereien

Pulver, Kugeln, Rasierklingen: Neonazi bastelt Bombe

Auetal/Bückeburg (sm). Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen hat das Bückeburger Amtsgericht gegen zwei Männer aus der rechten Szene verhandelt, die unter anderem Anschläge auf ausländische Gaststätten verübt haben. Beide kamen mit Bewährung davon.

Raden am 7. März: Morgens um 7 Uhr durchsucht die Polizei die Wo


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt