weather-image
29°
Trotz Regen und Kälte: Über 300 Fahrgäste beim ersten Triebwagen-Treffen

"Pufferknutscher kommen bei jedem Wetter"

Obernkirchen (rnk). Heye-Brunnen auf dem Marktplatz, das Oetker-Geburtshaus, der Kirchplatz mit seinen Kunstwerken, die beiden Gotteshäuser - Stadtführer Thomas Stübke hat sichtlich Spaß, den angereisten Gästen seine Bergstadt zu zeigen und zu erklären. Stübke hat Grund zur guten Laune, denn das Triebwagentreffen kann am Sonnabend schon gegen Mittag als Erfolg gewertet werden: Trotz des nasskalten Regenwetters haben Hunderte von Zuschauern den Weg zum Bahnhof gefunden, sich dort eine Karte gekauft und sind der Einladung gefolgt, noch einmal Triebwagen zu fahren wie einst zu Zeiten des planmäßigen Reisezugverkehrs der Rinteln-Stadthagener Eisenbahn. Die berühmte Abstimmung mit den Füßen, sie hat ein eindeutiges Ergebnis erbracht: Obernkirchen ist bereit für ein großes Triebwagentreffen im nächsten Jahr.

Das würden viele gerne öfter sehen: Die Eurobahn (ganz rechts) h


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt