weather-image
25°
CITIPOST Weserbergland

Pünktlich bis zum letzten Kasten

24 Stunden! – In Hameln-Pyrmont und Bodenwerder gibt es Unternehmen, die für unbedingte Leistungsbereitschaft rund um die Uhr stehen. Ob im Dienstleistungssektor oder mit Produkten: Auf diese 24 Firmen ist Verlass! Wir stellen sie vor: 4 Uhr – CITIPOST Weserbergland und Weserbergland Logistik

Die Post in Blau: CITIPOST-Zusteller Svenny Krause Foto: eaw

Es ist kurz nach vier Uhr. Der Morgen graut, die Vögel zwitschern und die meisten Einwohner von Bad Münder schlafen noch. Nur Sven „Svenny“ Krause tritt schon kräftig in die Pedale seines blauen Citipost-Fahrrades. Das hat der 38-Jährige voll bepackt mit Tageszeitungen und Briefen, die er auf seiner ersten Runde an diesem Morgen in die Briefkästen steckt. Schon seit halb vier ist er auf den Beinen. Svenny ist einer von rund 640 nächtlichen Zustellern, die für die „Weserbergland Logistik GmbH“ ganz unterschiedliche Sendungsprodukte zustellen. „Das reicht von der Postkarte bis hin zum Maxibrief, der Tageszeitung, Anzeigenblättern und Werbesendungen“, erklärt Thorsten Seak. Der 39-jährige Wirtschaftsingenieur ist Logistik-Leiter und Prokurist des Unternehmens. Die WBL hat seit 2012 zusammen mit der CITIPOST Weserbergland Ihren Sitz in einem modernen Gebäude in der Walter-von-Selve-Straße am Rand von Hameln.

„Zustellung ist das Geschäft der Weserbergland Logistik. „Bei der Arbeit kommt´s auf Zuverlässigkeit an“, sagt auch Svenny. „Man muss nett zu den Kunden sein und sich merken können, wer welche Zeitung bekommt.“ Der Münderaner macht seinen Job gut, erntet reichlich Lob in seiner Facebook-Community.

Rund 2000 Quadratkilometer umfasst das Gebiet, in dem die Zusteller arbeiten. „Hierzu gehören die Landkreise Schaumburg und Hameln-Pyrmont, Teile der Region Hannover sowie Teile des Landkreises Holzminden“, so Seak. Jeder Zusteller hat pro Tour eine Strecke von rund vier bis fünf Kilometern zurückzulegen. Körperlich anstrengend. „Für meinen ersten Bezirk brauche ich etwa 80, für den zweiten gut 70 Minuten“, sagt Svenny Krause.

Zwischen den Unternehmen Weserbergland Logistik und CITIPOST, beide Unternehmen der Dewezet-Gruppe, herrscht eine perfekt eingespielte Arbeitsteilung, wodurch eine hochwertige Zustellqualität in unserem heimischen Markt gesichert wird. „Wir bieten das gesamte Postportfolio der DPAG an, nur eben in Blau“, ergänzt Murat Bendes, Vertriebsleiter und Prokurist bei der CITIPOST. Für Geschäftskunden holt das Unternehmen die Sendungen sogar direkt beim Kunden ab. Als zusätzliche Leistung wird darüber hinaus für Geschäftskunden auch ein Druck- und Kuvertierdienst angeboten. „Das heißt, der Kunde schickt uns eine pdf-Datei, wir drucken, kuvertieren und stellen den Brief auf dem klassischen Weg zu“, erklärt der Vertriebsleiter. Trotz zunehmender Digitalisierung ist Abholung und Auslieferung eine wichtige Dienstleistung in unserer Gesellschaft.

„Das wird auch so bleiben, denn egal welches Produkt zum Kunden muss, die letzte Meile muss gemacht werden“, sind sich Bendes und Seak sicher. Und setzen dabei auf pflichtbewusste und motivierte Mitarbeiter wie „Svenny“ Krause. „Mir macht die Arbeit immer Spaß“, lacht der, „egal was ich gerade verteilen muss.“ Sagt´s, steckt in Windeseile die Tageszeitung in die Briefschlitze und ist schon wieder einige Häuser weiter, denn es gibt an diesem Morgen für ihn noch viel zu tun.

Übrigens: Gute Zusteller werden immer gesucht. Wer Interesse hat, meldet sich am besten unter der Telefonnummer 0 51 51 / 9 62 03 55.

eaw



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt